Crowdfunding – Wenn Zuschauer den Film finanzieren

 

Ein neuer Trend, der sich meines Erachtens durchsetzen wird, hält Einzug in deutsche Kinos. Während in den letzten Jahrzehnten zunehmend Filme von der Stange produziert wurden, zweite und dritte Teile, die schon im Teaser völliger Schrott waren oder auch Effekthascherei mit fadem Inhalt auf die Leinwand gerotzt wurden, bestimmt nun der Zuschauer selbst, ob er dieses Machwerk sehen und damit finanzieren möchte.

So hatte es Pro7 bis zum Schluss nicht auf die Reihe bekommen, “Stromberg” einen guten Sendeplatz zuzuweisen. Montags um 22.45 sorgt man nun mal nicht für Einschaltquoten, was die Serie fast zum kippen gebracht hatte. Nur eine große Fangemeinde sorgte dafür, dass dieses Format nicht im Mülleimer landete. Nachdem man nun die 5. Staffel produziert hatte, wagte man sich einen weiteren Schritt nach vorn.

Stromberg - Der Film - seid dabei als Investoren - Stromberg Kinofilm - MySpass.de-094404

Soziales Netzwerk “Friends of Wikileaks” gestartet

Wikileaks-Befürworter haben nun ein soziales Netzwerk.

Willkommen zu FoWL  Friends of Wikileaks!-081646

Philosophie

Viele Regierungen und große Konzerne versuchen, ihre Macht durch unmoralische und rechtlose Aktionen zu erweitern. Mächtige Organisationen behaupten, ihre Handlungen im Interesse des Gemeinwohls geheim halten zu müssen. Manchmal sind diese Aktionen nicht im strikten Sinne „illegal“, da diese Organisationen selbst dafür sorgen können, dass das geltende Recht an ihre Interessen angepasst wird. Einzig durch die Veröffentlichung dieser Machenschaften kann es die Möglichkeit geben, sie zu stoppen. ….

 

Anmelden in 4 Schritten:

Sign Up-082547