ARGE Nord und Süd – der Weg in die totale Vollbeschäftigung

 

satire

Die Bundesregierung hat über die Erfolge von ALDI recherchieren lassen und festgestellt, dass die Beratungen von Mckinsey um ein vielfaches am Markt erfolgversprechend sind. Für 2,5 Milliarden Euro gaben gemeinsam Bund, Länder und Gemeinden die Analyse des Arbeitsmarktes und der Arbeitsagenturen in Auftrag. Da auch die letzten 3 Millionen Arbeitslosen in ein Beschäftigungsverhältnis zu bringen sind, versprach man sich von dieser Aktion monatliche Einsparungen in Milliardenhöhe.

So geht das Jobwunder.

Seit Tagen bekommen wir das um die Ohren gehauen. „Unter 3 Mio Arbeitslose“. Jetzt weiß ich auch wie das geht! …Der Besitzer einer Pizzeria zahlte Langzeitarbeitslosen Löhne zwischen 1,76 und 2,67 Euro pro Stunde. Weil die Arge die Mini-Gehälter aufstocken musste, zog das Amt vor Gericht. Auch in der zweiten Instanz bekam es nun Recht… Eigentlich OK,…