Esoterik und Pseudowissenschaft schafft es in die Kinozeitung

Untitled-1

Ich bin Cineast noch und nöcher und gehe gerade mal eben wieder ins Kino, um eine leichte Unterhaltungspackung zu buchen. Wie üblich, kralle ich mir alles Lesbare und Informative und beginne damit, den Weg von der Kasse zum Foyer, mich mit dem Lesbaren zu informieren. Blätter, blätter, Bild, Bild, Bild… …nochmal Bild, Text, Werbung, Bild, blödes Bild, schönes Bild, Werbung, Bild, Text und Text.  

Ja nee jetzt. Was hat das denn mit Kino zu tun. Und wieso in einer solchen Zeitung? Ich schaue genauer hin und erkenne einen Film, der sehr klar zu dem gehört was ich bis dahin noch vermutete.