Georg Schramm ist Georg Schramm ist Georg Schramm

Georg Schramm sollte in die Politik gehen, möchte man meinen und ich meine bloß nicht. Dort geht er eher kaputt unter den Strukturen die da herrschen. Besser er bleibt bei den Gegenbewegungen, die derzeit wie Pilze aus dem Boden schießen, denn was er da spielt, ist gar nicht gespielt, sondern sein purer ernst, der in ihm brodelt.

In einem Interview im Kleintheater Luzern, fasste er für die Gruppe “We are Change” mal folgendes zusammen: 

 

Balancierten Trennung von Kretschmann und Schwarz-Gelb

 

Mit den Wahlen in Baden Württemberg gibt es nun erstmalig einen grünen Ministerpräsidenten. Doch ganz so grün wird es dabei wohl nicht werden. Winfried Kretschmann ist überzeugter Katholik, Mitglied im Verein der Freunde der Erzabtei St. Martin zu Beuron, Mitglied im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken, Mitglied im Diözesanrat der Erzdiözese Freiburg, und Mitglied im Kirchenchor Laiz. Auf seiner Homepage liest man auch wie er dazu steht:

papst kretschman

3D-TV

Die Branchenmesse präsentiert die ersten 3D Geräte ohne Brille.

Dabei frage ich mich wofür. Wer beim bisherigen Fernsehen schon einmal Dumm und einmal Doof sein muss um dessen Inhalte aushalten zu können, dem wird nun das dritte D untergejubelt.  Wahrscheinlich steht dies für Dämlich .  Wer möchte denn Marienhof oder DSDS, Wetten dass oder das Festival der Volksmusik denn in 3D kucken? Man hält es doch in 2D schon kaum aus und es wirkt eher wie eindimensionales Fernsehen das die Tendenz zu einer nullten Dimension hat. (Wenn es diese nicht gibt, muss sie eben noch erfunden werden und dieses steht ihr dann Beispiel dafür).