CDU Ratingen und die Piraten

Nein…es ist kein Joke.  http://piratenratingen.de

 

cdu ratingen

Ähnliche Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Flecken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu CDU Ratingen und die Piraten

  1. Können die nicht dagegen vorgehen?

  2. Frank sagt:

    Warum sollten denn die Piraten dagegen vorgehen? Gönnen wir den konservativen Spinnern doch ihren Spaß und beschäftigen uns den wichtigen Dingen. Es steht eine Landtagswahl bevor…

  3. Pingback: Nachtwächter-Blah » Es war ja zu erwarten, dass die etablierten Part…

  4. Silvia sagt:

    Ja man -könnte- dagegen vorgehen doch wo ist daran der Nutzen? Gut man würde damit auf die ihnen vertraute Weise reagieren. Aber will bzw soll man das? Die ganze PR die dadurch entstand war schon ein gewisser Schadenserstatz 😀 Also ich schätze in etwa 1,8 MIO hätte eine gleichwertige Kampagnie in Euros die Piraten gekostet – und das gratis? PERFEKT – nur weiter so. Noch werden die Piraten nicht ernst genommen aber das liegt in der Natur der Sache. Verfolgt man die großen Medien sieht man ganz deutlich dass es NOCH nicht schick ist die Piraten richtig gut zu finden.
    Ich bin kein Pirat aber ich glaube verstanden zu haben und finde das gut. Allerdings hat es ein paar Haken.
    1. Man hat gleich alle Parteien gegen sich – würden die doch schmerzhafte Einbußen hinnehmen müssen 😀
    2. So ein bischen ist ein Land wie Deutschland schon wie ne Firma und die sollte funktionieren – bedeutet – man braucht teilweise schon die Spezialisten – wobei damit nicht Lobbyisten gemeint sind .
    Wie dem auch sei – Idee gut und meiner Meinung nach richtig. Umsetzung noch nicht so professionel.
    Auf lange Sicht sollte man auch ein Konzept vorlegen. O.K. ich weiss – die Leute sollen selbst entscheiden. Aber auch das muss vorbereitet sein und funktioniert nicht über Nacht. Es hat auch noch Lücken wie z.B. ältere Menschen die sich mit dem Inet nicht auskennen darf man ja nicht ausschließen.
    Heisst für mich erst mal muss schon ein Konzept her – aber mit der klaren Aussage dass dieses variabel ist und nach und nach durch Abstimmung ergänzt bzw. geändert wird. Denn das Land muss ja funktionieren währen dem Umstellungsprozess und dieser wird eben nur dann statt finden wenn man wie es so schön heißt – an die Macht kommt. Willl man Machtstrukturen ändern – muss man Macht gewinnen. Ich hoffe es gibt noch viele Ratingens die so schön ins Fettnäpfchen treten – das schafft Aufmerksamkeit und Symphatien für die Piraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.